Sie sind hier: Startseite > Aktuelles > Hinweise zur Hygiene bei der Durchführung der Abschlussprüfungen und im Schulalltag

Letzte Änderung:
16.10.2021, 20:01

 

Hinweise zur Hygiene bei der Durchführung der Abschlussprüfungen und im Schulalltag

23.4.2020

Sehr geehrte Sorgeberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

die nachgenannten Regeln und Hinweise sind bei der Durchführung der Abschlussprüfungen und im Schulalltag einzuhalten bzw. zu beachten:

  • Schülerinnen und Schüler mit akuten respiratorischen Symptomen (Lungen- und Atemwegserkrankungen) dürfen nicht an den regulären Prüfungsterminen teilnehmen, sondern nehmen die Nachholtermine wahr. Bitte teilen Sie der Schule mit, wenn Ihre Tochter/Ihr Sohn an einem akuten respiratorischen Symptom leidet. Ihre Atteste müssen nicht sofort vorgelegt werden, sondern können vor Beginn der Nachschreibtermine nachgereicht werden. Die Attestpflicht besteht auch für die Nachschreibtermine. Sollten während der Prüfung akute Symptome auftreten, wird die betroffene Person die Prüfung in einem Einzelraum abschließen. Wenn notwendig, wird die Prüfung abgebrochen. Zu den Symptomen zählen etwa Husten, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit, Muskel- oder Gelenkschmerzen.
  • Es dürfen sich nur Personen im Prüfungstrakt der Schule aufhalten, die direkt an der Prüfung beteiligt sind. Die Prüflinge müssen das Gelände sofort nach der Prüfung verlassen. Ansammlungen von Schülerinnen und Schülern nach den Prüfungen sind untersagt.  
  • Alle anwesenden Personen werden in einer Liste aufgeführt. Diese enthält mindestens Vor- und Familienname, vollständige Anschrift und Telefonnummer sowie Raumnummer und Sitzplatz. Die Anwesenheitsliste ist nach dem Ende der Prüfungen vier Wochen aufzubewahren und muss dem zuständigen Gesundheitsamt auf Verlangen ausgehändigt werden.
  • Schülerinnen und Schüler, die zu einer Risikogruppe gehören, melden dies bei ihrer Schule an. Sie können das Schulgebäude entweder durch einen geson-derten Eingang oder zu einer bestimmten Zeit einzeln betreten und die Prüfung in einem eigenen Raum absolvieren.
  • Alle Prüfungsteilnehmerinnen und -teilnehmer waschen sich gründlich die Hände mit Wasser und Seife, sobald sie das Schulgebäude betreten.  
  • Vor Beginn einer Prüfung kontrolliert eine Aufsichtsperson anhand einer Liste jeden Prüfling. Alle Prüfungsteilnehmerinnen und -teilnehmer versichern, dass sie keine Krankheitssymptome haben. Dies wird im Prüfungsprotokoll vermerkt.
  • In den Prüfungsräumen muss ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen allen Prüflingen und zur Prüfungsaufsicht gewährleistet sein. Die Prüfungsräume werden demgemäß hergerichtet sein. Dies gilt auch in allen Bereichen, an denen sich die Schülerinnen und Schüler aufhalten. Hierzu müssen alle Schülerinnen und Schüler an den Mindestabstand denken und diesen einhalten.
  • Die Prüfungsaufgaben werden auf den Plätzen ausgelegt, bevor die Prüflinge den Raum betreten. Beim Verteilen der Bögen trägt das Prüfungspersonal Handschuhe.
  • In den Prüfungs- sowie in den Toilettenräumen werden durch die Schule Hinweisschilder zum Infektionsschutz ausgehängt. Diese informieren über allgemeine Schutzvorkehrungen wie Händehygiene, Abstand sowie Husten- und Nies-Etikette. Die allgemeinen Schutzvorkehrungen sind zu befolgen.
  • Bei Verstößen gegen die Hygieneregeln drohen Erziehungsmittel und/oder 0rdnungsmaßnahmen.
  • Das Auftreten einer Infektion mit dem Coronavirus ist der Schulleitung von den Erkrankten bzw. Sorgeberechtigten mitzuteilen.

Die Einhaltung der Regeln und Hinweise dient unser aller Gesundheit!

Mit freundlichen Grüßen

Detlef Seiler, Oberschulrektor

Bitte beachten Sie die Informationen zum Schulstart und zur Einschulungsfeier:

 Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen

 

schule_ohne_rassismus.jpg

 

"Schulshirts!!!"

Die Schulshirts, Pullover und Polohemden können bestellt werden.

Wer springt am weitesten beim Känguru Wettbewerb?

Die besten Mathematiker der OBS Uchte haben am Känguru Wettbewerb teilgenommen. Hier finder ihr die Sieger.

OBS Uchte erhält Eilsabeth Weinberg Preis

Mit dem Projekt "Flucht und Ankunft in Deutschland" hat die OBS Uchte den Elisabeth Weinberg Preis bekommen

Erster digitaler Schüleraustausch in der OBS Uchte!

Folgen Sie unserer digitalen Reise! Viel Spaß beim Lesen und Hören!

Wichtige Hinweise und Informationen zum Schuljahr 2020/2021

20.08.2020

Hier findet Ihr wichtige Informationen rund um das neue Schuljahr.

Änderung der Ferienordnung für die Herbstferien 2023

08.09.2020

Auch wenn es noch ein paar Jahre hin ist, aber die Ferientermine für den Herbst 2023 und Ostern 2024 wurden durch das MK angepasst.

Geh Schritt für Schritt

02.07.2020

Der Sponsorenlauf zugunsten des Projekts Wünschewagen

Die Wasserflasche der OBS Uchte

Mehr zur Wasserflasche findet ihr unter "Wir"--> "Förderverein" oder klickt einfach auf die Flasche.

28.6.2020

 

Die Besten: Känguru-Wettbewerb 2020

10.6.2020

Die OBS Uchte hat in diesem Jahr zum zweiten Mal am "Känguru der Mathematik-Wettbewerb" mit insgesamt 21 SuS teilgenommen. Ein kurzer Bericht über den Wettbewerb und die besten Schülerinnen und Schüler.

Hinweise zur Hygiene bei der Durchführung der Abschlussprüfungen und im Schulalltag

23.4.2020

Sehr geehrte Sorgeberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

diese Regeln und Hinweise sind bei der Durchführung der Abschlussprüfungen und im Schulalltag einzuhalten bzw. zu beachten.

Lernen zu Hause - Leitfaden für Eltern, Schülerinnen und Schüler

23.4.2020

Verhaltensregeln in Zeiten der COVID-19-Pandemie

15.4.2020

Die Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung hat die wichtigsten Regeln hier für Sie noch einmal zusammengestellt und sie zwecks schnellerer Verbreitung in folgende Sprachen übersetzt:

Englisch, Französisch, Türkisch, Russisch, Polnisch, Griechisch, Spanisch, Arabisch, Farsi

 Schulschließungen in Niedersachsen

13.3.2020

Niedersachsens Schulen und Kitas sind
von Montag 16.3.2020
bis Samstag, 27.4.2020
geschlossen!

 

OBS Uchte übernimmt Patenschaft für den jüdischen Friedhof Uchte

27.2.2020

In einer kleinen Feierstunde hat die Oberschule Uchte die Patenschaft für den jüdischen Friedhof in Uchte vom Landesverband der jüdischen Gemeinden von Niedersachsen übertragen bekommen.

Aktualisiert: Sperrung in Leese - Umleitung der Busse

31.01.2019

Ab 17.2.2020 Kreuzung gesperrt. Buslinien 53 und 60 werden umgeleitet.  Alles weitere entnehmen Sie bitte der Bekanntmachung der VLN.