Sie sind hier: Startseite > Arbeitsgemeinschaften > AG Stolpersteine

AG Stolpersteine

 

Die AG Stolpersteine besteht an der Oberschule Uchte seit dem Schuljahr 2015/2016.

Hervorgegangen ist sie aus einem Wahlpflichtkurs Geschichte des damaligen 7. Jahrgangs, der sich für das Thema „Leben im Nationalsozialismus“ entschieden hatte. Zeitgleich liefen in Uchte seitens des Arbeitskreises Stolpersteine die Vorbereitungen für die Verlegung derselben. Ein Mitglied des Arbeitskreises fragte an, ob Interesse daran bestünde, dass die OBS an der Feierstunde zur Verlegung teilnähme.

Das war der Startschuss für die AG Stolpersteine, in der sich bisher gut 40 Schülerinnen und Schüler aus unterschiedlichen Jahrgängen engagiert haben.

Aktuell besteht die AG aus einer festen Schülergruppe von neun Neuntklässlern, die schon das dritte Jahr begeistert dabei sind. Unterstützt werden sie im Ganztag dabei von einigen Zehntklässlern, die Recherchearbeiten durchführen (siehe unten).

Die bisherigen Arbeitsschwerpunkte waren bzw. sind aktuell:

  • Mitwirkung bei der Stolpersteinverlegung (November 2015)
  • Einpflegen der Uchter Stolpersteine in die App „Stolpersteine-guide“ des SWR 2 (Sommer 2017)
  • Briefwechsel mit einer Hinterbliebenen der Stolpersteinfamilie Meyer / Pagener, vor allem zu Chanukka (seit 2018)
  • Anlage eines Ausstellungskastens „Stolpersteine“ in der Aula der OBS Uchte (Januar 2019)
  • Erstellung eines Fotobuches „Uchte heute“ für die Hinterbliebene der Stolpersteinfamilie Meyer / Pagener (März 2019)
  • Ausgestaltung der Patenschaftsübernahme für den Jüdischen Friedhof (Februar 2020)
  • Anlegen einer Infotafel zum Verhalten auf einem jüdischen Friedhof (Herbst 2020)
  • Erstellen eines Flyers zum jüdischen Friedhof (seit Herbst 2020)
  • Recherchen zu den unbekannten Russen auf dem jüdischen Friedhof (seit Sommer 2020)
  • Recherchen zu den Arbeitslagern in der Samtgemeinde Uchte zwischen 1939 – 45 (seit Sommer 2020)
  • Interaktives Lapbook für Grundschüler zur Stolpersteinfamilie Meyer (Februar / März 2021)
  • jährlich zum Volkstrauertag putzen Jugendliche die Stolpersteine
  • jährliches Angebot eines Projekttages „Reichspogromnacht 1938 – auch in Uchte?!“ zum 9./10. November

 

 

                                                                                                                                                                Chanukka - Karten an Renate Pagener Livingston

 

weiter zu:

Bitte beachten Sie folgende Informationen:

 Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen

 

schule_ohne_rassismus.jpg